Abschied neh­men

Schülerinnen und Schüler der Kreativklasse der MS Ternitz lassen bei Abschlussfeier in der Natur bunte Ballons steigen

…hieß es von der ers­ten Kreativ­klasse der NMS Ternitz.

In einer pri­va­ten Grill­fei­er am Fuße der Flat­zer Wand wur­de noch ein­mal ordent­lich gefei­ert. Die 21 Mäd­chen und 2 Bur­schen lie­ßen die vier Jah­re gemein­sam mit ihren Eltern und den bei­den Klas­sen­vor­stän­din­nen Syl­via Baum­gart­ner und Eve­li­ne Reschrei­ter Revue pas­sie­ren. Gemein­sam wur­de getanzt und gesun­gen. Zum Lied „99 Luft­bal­lons“ lie­ßen die Teen­ager ihre Bal­lons mit den ganz per­sön­li­chen Wün­schen flie­gen, ein magi­scher Moment, denn genau in die­sem Moment waren die grau­en Gewit­ter­wol­ken ver­schwun­den und die Son­ne begann wie­der zu strahlen.

Anschlie­ßend wur­den alle kuli­na­risch mit Gegrill­tem, selbst­ge­mach­ten Soßen, Sala­ten und Mehl­spei­sen ver­wöhnt. Ein gro­ßes Dan­ke­schön gilt allen Eltern, die flei­ßig mit­ge­ar­bei­tet haben und auch dem Eltern­ver­ein der NMS Ternitz, der die Fei­er mit einer groß­zü­gi­gen Spen­de unterstützte.

Zum Schluss kön­nen wir nur mehr DAN­KE sagen für vier wun­der­ba­re Jah­re mit ein­zig­ar­ti­gen Kin­dern, die das Pro­jekt „Kreativ­klasse“ erfolg­reich wer­den ließen.

Weitere News