MS Ternitz räumt beim 3. NOLV-Schul­cup in Neun­kir­chen ab

Zwei Schülerinnen der Sportklasse der MS Ternitz bei der Teilnahme an einem Wettbewerb beim Laufen

Am 14.10.2020 fand bereits der 3. Wer­tungs­lauf für den dies­jäh­ri­gen NOLV-Schul­cup (Ori­en­tie­rungs­lauf) statt. Die­ses Mal wur­de in Neun­kir­chens Stadt­park Kom­pass und Kar­te gezückt.

Die 3aS nahm auch schon beim 1. Lauf in Wr. Neu­stadt in der ver­gan­ge­nen Woche teil. Dort konn­ten Nico Hoff­mann mit dem 9. und Sophia Schau­er mit dem 8. Gesamt­rang in der Kate­go­rie D aufzeigen.

Bei die­sem Bewerb wur­den die Leis­tun­gen der Vor­wo­che weit über­trof­fen. 3aS und 4aS mach­ten sich gemein­sam auf den Weg nach Neunkirchen.

Die 4aS nahm über­haupt zum ers­ten Mal an einem Ori­en­tie­rungs­lauf teil. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler lie­fen in der Kate­go­rie E mit 2,1 km und 16 Pos­ten. Die Her­ren­klas­se konn­ten Emir­han Güler und Kai Sul­zer mit 45 Sekun­den Vor­sprung für sich ent­schei­den (ins­ge­samt  42 Teilnehmer).

In der Damen­klas­se der Kate­go­rie E stie­gen Vere­na Kag­ho­fer (2.) und Lil­ly Graf (3.) aufs Podest.

Die geüb­te­ren 3aS Schü­le­rIn­nen muss­ten schon eine schwie­ri­ge­re Rou­te absol­vie­ren (2,8 km und 21 Pos­ten). Bes­tes Mäd­chen in der Kate­go­rie D wur­de Pau­la Zottl mit dem 5. Rang (ins­ge­samt 25). In der Her­ren­klas­se konn­ten sich gleich 8 (!) Schü­ler der 3aS ganz vor­ne plat­zie­ren. Von den ins­ge­samt 31 Star­tern bestieg Jakob Gla­vitza-Zol­ler das Sie­ger­trepp­chen ganz oben. Der 2. Platz ging an Nico Hoff­mann, der an sei­ner Leis­tung anschlie­ßen konn­te. Drit­ter wur­de Max Ungersböck.

Wir gra­tu­lie­ren herz­lich zu den tol­len Leistungen!

 

Begleit­per­so­nen:
Dipl.-päd. Julia May­er, BEd; Prof. Sabi­ne Rosen­ber­ger, BEd; Dipl.-päd. Kris­tof Rottensteiner

Weitere News