Schul­in­ter­ner Cross Country-Wettbewerb

Je mehr Ein­schrän­kun­gen es durch Coro­na gibt, des­to mehr Ideen braucht der Sport­un­ter­richt! Das Sport­leh­rer­team der Mittel­schule Ternitz weiß, dass beson­ders ihre ehr­gei­zi­gen Sport­schü­le­rIn­nen den Wett­kampf und den gegen­sei­ti­gen Ver­gleich brauchen.

So ver­an­stal­te­te das Sport­leh­rer­team der Sport­schwer­punkt­klas­sen einen schul­in­ter­nen Cross Coun­try-Lauf unter Berück­sich­ti­gung der COVID-19-Schul­ver­ord­nung 2020/21-C-SchVO 2020/21, BGBl. II Nr.384/2020 und Ein­hal­tung der jeweils gel­ten­den Hygie­ne­stan­dards. Dabei erhielt jeder Schü­ler und jede Schü­le­rin in der Sport­stun­de für die Zeit­nah­me einen Ori­en­tie­rungs­lauf-Chip und konn­te so im 15 Sekun­den-Rhyth­mus am Kindl­wald auf der bekann­ten Schul-Lauf­stre­cke an den Start gehen, wo rund 2 km und 60 Hm bewäl­tigt wurden.

Die Mäd­chen und Bur­schen aus der 1. Sport­klasse zeig­ten gleich mit einer tol­len Leis­tung auf. Niklas Rit­ter (10:21), Flo­ri­an Born (10:24) und Felix Dar­mohr­ay (10:34) waren dabei die drei schnells­ten aus der 1. Sport­klasse. Mit die­ser Leis­tung erziel­ten sie auch die ers­ten drei Podest­plät­ze der Kate­go­rie I männ­lich. Bei den Mäd­chen sieg­te Anja Heydorn mit 13:48 vor ihren Klas­sen­kol­le­gin­nen Seli­na Jas­ha­ri und Sama­ra Hofer.

In der zwei­ten Sport­klasse gewann unser talen­tier­ter Sascha Tess­ner mit Abstand vor Jonas Schier­aus und Emir­han Kele­bek. Flo­ra Feßl leg­te mit einer Zeit von 13:03 eine beacht­li­che Leis­tung hin. Leo­nie Bau­er (13:06) und Anja Fink (13:13) waren ihr dicht auf den Fer­sen. Die Zweit­kläss­le­rin­nen beleg­ten hier die vor­de­ren Plät­ze in der Kate­go­rie I weiblich. 

Die Mäd­chen der drit­ten Sport­klasse waren eben­falls sehr flott unter­wegs. Cla­ra Dolezal sieg­te nicht nur in der Klas­sen­wer­tung mit einer Zeit von 12:33, sie hol­te sich auch den Gesamt­sieg der Mäd­chen der MS Ternitz! Pau­la Zottl (12:38) und Ara­bel­la Haj­ler (12:43) muss­ten sich nur knapp geschla­gen geben. Den­noch reich­te es für die vor­de­ren Plät­ze in der Kate­go­rie II weiblich!

Die Bur­schen ab der 3aS hat­ten bereits 4 Run­den mit rund 2.700m und 80 Hm zu bewäl­ti­gen. Maxi­mi­li­an Dirn­böck (14:05) gewann vor sei­nem Kol­le­gen Dari­us Dan, der nur 2 Sekun­den lang­sa­mer war. Mit die­ser Leis­tung erziel­ten sie auch Platz 2 bzw. 3 in der Kate­go­rie II männ­lich. Jakob Gla­vitza-Zol­ler (14:33) beleg­te Platz 3 in der Klassenwertung.

In der 4. Sport­klasse ist auch der Gesamt­sie­ger der MS Ternitz von die­sem Bewerb zu fin­den. Emir­han Güler lief die 4 Run­den mit einer sen­sa­tio­nel­len Zeit von 13:13 und sieg­te auch in der Kate­go­rie II männ­lich.  Mat­thi­as Grab­ner (14:29) und Kai Sul­zer (15:14) beleg­ten in der Klas­sen­wer­tung die Plät­ze hin­ter ihm.

Die Mädels der 4aS Vere­na Kag­ho­fer (13:09), Lil­ly Marie Graf (13:39) und Melek Dogan (13:57) teil­ten sich das Siegerpodest.

Jeder ein­zel­ne der Sport­schü­le­rIn­nen hat durch den eige­nen Ein­satz in der Kate­go­rie „Jede Klas­se schafft gemein­sam einen Mara­thon“ bei­tra­gen. Wir haben nun die gelau­fe­nen Kilo­me­ter jeder Sport­klasse zusam­men­ge­zählt und jede Klas­se hat eine Mara­thon­stre­cke von 42,195km bewäl­tigt. Unse­re Schu­le hat somit 4 Mara­thons absolviert. 

Die schnells­te durch­schnitt­li­che Run­den­zeit von 4 min 17 sec leg­te dabei die 3. Sport­klasse hin und wur­de mit ihrer stol­zen Klas­sen­vor­stän­din Sabi­ne Rosen­ber­ger zum Schul­meis­ter ernannt.

Die Schü­ler und Schü­le­rin­nen der MS Ternitz sind ihren Sport­leh­re­rIn­nen dank­bar, dass sie in den letz­ten Wochen noch mehr Krea­ti­vi­tät und Ein­satz zeig­ten, um den Turn­un­ter­richt coro­na­kon­form, abwechs­lungs­reich und span­nend zu gestalten.

Und auch jetzt, wo die Schu­len wie­der geschlos­sen sind, ste­hen Bewe­gung und Sport am Wochen­plan! Wie schon im Früh­jahr wird das Sport­ler­team der MS Ternitz uner­müd­lich durch Vide­os und Auf­ga­ben­stel­lun­gen die Schü­le­rIn­nen zum Sport­trei­ben motivieren.


Wir sind da – gemein­sam schaf­fen wir das! Auf die Plät­ze, fer­tig, los!!

Weitere News