Gemein­sam für die gute Sache – Wings for Life World Run

Die moti­vier­ten Spee­dy Tea­chers der Mittel­schule Ternitz star­te­ten als Team beim vir­tu­el­len Wings for Life World Run mit Tau­sen­den Men­schen welt­weit zur sel­ben Zeit.

Die Leh­re­rin­nen und Leh­rer lie­fen so lan­ge, bis sie das Cat­cher Car ein­ge­holt hat­te, das waren beacht­li­che 164 km.  Und das nicht nur für sich, son­dern auch für die gute Sache. 100 % des Start­gel­des, sowie Spen­den des Leh­rer­kol­le­gi­ums (EUR 310,–) gehen in die Rücken­marks­for­schung und hel­fen Quer­schnitts­läh­mung zu heilen.

Weitere News