Home­schoo­ling der ande­ren Art

Das aktu­el­le Schul­jahr war bis vor kur­zem von Distance-Lear­ning, Home­schoo­ling und Schicht­be­trieb geprägt. Die Situa­ti­on war für alle Betei­lig­ten sehr her­aus­for­dernd. Gemein­sam hat man in der Mittel­schule Ternitz ver­sucht, das Bes­te dar­aus zu machen.

Neben abwechs­lungs­rei­chen Arbeits­auf­trä­gen und infor­ma­ti­ven Video­kon­fe­ren­zen, hat­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler auch krea­ti­ve Auf­ga­ben zu erle­di­gen. So durf­ten sich die Kin­der der ers­ten Kreativ­klasse mit „Peter und der Wolf“ beschäf­ti­gen. Nach dem Video gestal­te­ten die jun­gen Damen und Her­ren ein Lap­book zu die­sem The­ma. Die Klas­sen­vor­stän­din und Musik­leh­re­rin Syl­via Baum­gart­ner freu­te sich über die Viel­falt der Arbei­ten, die bis ins kleins­te Detail sorg­fäl­tig bear­bei­tet wur­den. Es ist ein­fach schön, mit solch moti­vier­ten Kin­dern zu arbeiten.

Nun bli­cken wir mit Zuver­sicht auf die nächs­ten Wochen, in denen end­lich wie­der alle Kin­der anwe­send sein wer­den und noch das eine oder ande­re inter­es­san­te Pro­jekt umge­setzt wer­den soll.

Weitere News