Gelun­ge­ne Pre­mie­re im Ori­en­tie­rungs­lauf der 2aS

Beim Ori­en­tie­rungs­lauf, kurz OL, geht es dar­um, in mög­lichst kur­zer Zeit Kon­troll­pos­ten zu fin­den. Mit Hil­fe einer Kar­te und einem Kom­pass muss man die Pos­ten der Rei­he nach anlau­fen und stem­peln. Der­je­ni­ge, der die kür­zes­te Zeit hat, gewinnt. OL ist also nicht nur ein­fach ein Sport. Man ist viel in der Natur und muss außer­dem noch mit­den­ken und Hirn beweisen!

Dass die Sport­klas­sen der MS Ternitz genau hier erfolg­reich sind, zeig­te sich schon in den letz­ten Jah­ren. Die bei­den Turn­leh­re­rin­nen und ambi­tio­nier­ten Ori­en­tie­rungs­läu­fe­rin­nen Julia May­er und Sabi­ne Rosen­ber­ger haben mit den Schü­le­rIn­nen groß­ar­ti­ges Trai­ning geleis­tet.  Die MS Ternitz glänz­te stets vom Siegertreppchen. 

Im heu­ri­gen Schul­jahr darf nun die 2. Sport­klasse ihr Kön­nen bewei­sen und zeig­te bei ihrer Pre­mie­re am 29. Sep­tem­ber beim 1. NOLV Schul­cup 2021 im Stadt­park Neun­kir­chen, dass sie die Erfolgs­se­rie wei­ter­füh­ren wird.

In der Kate­go­rie E männ­lich, gewann unser Sport­schü­ler Erik Mor­gen­besser mit über einer Minu­te Vor­sprung vor Bor­sitz­ky Felix (HSV OL Wie­ner Neu­stadt). Den 3. Platz teil­ten sich Jan Spiel­bich­ler und Phil­lip Pfis­ter aus der 2aS. Unter den Top Ten waren ins­ge­samt 8 Schü­ler der Mittel­schule Ternitz!

Wir freu­en uns über die­se gelun­ge­ne Pre­mie­re und erwar­ten den nächs­ten OL am 6. Okto­ber in Wie­ner Neu­stadt mit gro­ßer Spannung!

Weitere News