Im Zei­chen des Kürbisses

stand gleich der ers­te Schul­tag nach den Herbst­fe­ri­en in der MS Ternitz. Die Schüler*innen der 2. und 4. Kreativ­klasse beschäf­tig­ten sich mit dem belieb­ten Gemü­se auf viel­fäl­ti­ge Art und Wei­se. Im fächer­über­grei­fen­den Unter­richt wur­den Kür­bis­se gemalt, zu Sup­pe und Kuchen ver­kocht, mit Kür­bis­bei­spie­len gerech­net, die ver­schie­de­nen Arten der Kür­bis­se bespro­chen und auf Pla­ka­ten fest­ge­hal­ten. Im Eng­lisch­un­ter­richt wur­de der kel­ti­sche Brauch von „Hal­lo­ween“ erar­bei­tet und das all­seits belieb­te Spiel „Bob­bing the apple“ mit viel Spaß aus­pro­biert. Die Viert­kläss­ler per­form­ten zum Schluss noch den Song „Bad habits“ von Ed Sheeran.

Ein beson­de­res Dan­ke­schön gilt unse­rer Sty­lis­tin Danie­la Oman-Hin­ter­leit­ner, die drei Stun­den lang die Schmink­wün­sche der Kin­der erfüll­te, dem spon­ta­nen und enga­gier­ten Lehrer*innen-Team der 2aK und 4aK und natür­lich den moti­vier­ten Schüler*innen der bei­den Klas­sen, die mit Feu­er­ei­fer bei der Sache waren. So macht Schu­le nach den Feri­en beson­de­ren Spaß.

Weitere News