COVID-19-Impf­ak­ti­on – Die Sicher­heit Ihres Kin­des steht für uns an ers­ter Stelle

Auch Kin­der kön­nen sich mit dem Coro­na­vi­rus infi­zie­ren, erkran­ken und ande­re anste­cken. Die Coro­na-Schutz­imp­fung schützt Ihr Kind.

„Schlie­ßun­gen von Klas­sen oder sogar gan­zer Schu­len, Home­schoo­ling, Kon­takt­be­schrän­kun­gen und wei­te­re ein­schrän­ken­de Maß­nah­men kön­nen somit weit­ge­hend ver­mie­den wer­den,“ unter­streicht Direk­tor Hel­mut Tra­per die Bedeu­tung der Aktion.

Zudem ist zu berück­sich­ti­gen, dass Kin­der nicht nur selbst erkran­ken kön­nen, son­dern auch zum all­ge­mei­nen Infek­ti­ons­ge­sche­hen beitragen.

Neben den bereits gewohn­ten Anti­gen- und PCR-Tes­tun­gen wur­de nun am 30.11.2021 für alle Schüler*innen und Lehrer*innen die Mög­lich­keit gebo­ten, an der Schu­le die Schutz­imp­fung zu erhalten.

Ein wei­te­rer Impf­ter­min an der Schu­le wur­de für Diens­tag, 21.12.2021 mit Stadt­rä­tin Mag. Andrea Rei­sen­bau­er und dem Impf­team fixiert

Weitere News