Fei­ern macht Spaß

 

Trotz schwie­ri­ger Rah­men­be­din­gun­gen lie­ßen es sich die Schüler*innen der 2aK mit ihren bei­den Klas­sen­vor­stän­din­nen Syl­via Baum­gart­ner und Eve­li­ne Reschrei­ter nicht neh­men, sich ordent­lich auf Weihnachten ein­zu­stim­men. Am 23. Dezem­ber wur­de gemein­sam gefei­ert, Geschich­ten gele­sen, Geschen­ke aus­ge­tauscht und mit­hil­fe der neu­en Tablets eini­ge Weih­nachts­rät­sel online gespielt. In den letz­ten bei­den Stun­den wur­de schließ­lich der Musik­raum zu einem Weih­nachts­ki­no umfunk­tio­niert. Davor über­rasch­ten die moti­vier­ten Krea­tiv­kin­der den Herrn Direk­tor noch mit einem Weihnachtsständchen.

So konn­ten alle zufrie­den in die wohl­ver­dien­ten Weih­nachts­fe­ri­en gehen. Das Fei­ern von Fes­ten darf auch in Covid Zei­ten nicht zu kurz kom­men, sind sich Kin­der und Lehrer*innen einig.

Weitere News